|

Goldene Momente erleben

Genussvolle Herbstwanderungen in der Ferienregion Interlaken

Herbstzeit ist Wanderzeit. Die goldene Jahreszeit eignet sich bestens zum Wandern und Geniessen. Buntverfärbte Wälder, der tiefblaue Himmel mit feinen, watteartigen Wolken und die atemberaubenden Bergflanken spiegeln sich im tiefblauen Thuner- und türkisen Brienzersee. Die Fernsicht von den Gipfeln aus ist im Herbst phänomenal. Schnüre deine Wanderschuhe und erlebe einen herbstlichen Wanderausflug in der Ferienregion Interlaken. Verfalle dem Herbstzauber.

  • Vielfältiges gut ausgeschildertes Wanderwegenetz in allen Schwierigkeitsgraden

     

  • Eindrucksvolles Panorama auf die umliegenden Berggipfel sowie Thuner- und Brienzersee​​​​​​​

     

  • Überwältigende Weitsicht – besonders im Herbst

     

  • Genussvolle Herbstwanderungen und Erlebnispfade

     

  • Urchige, gemütliche Alphütten und Bergrestaurants mit Schweizer Spezialitäten

     

  • Erlebniskarte mit Vorschlägen zu Wanderrouten

  • Abwechslungsreiche Tourenvorschläge mit GPS Daten online verfügbar

Herbstzeit ist Wanderzeit im Berner Oberland

Verbringe unvergessliche Wanderferien in der Ferienregion Interlaken. Im Herbst verfärben sich die tiefgrünen Wälder langsam in leuchtende Gelb-, Orange- und sogar Rot-Töne. Das Herbstlaub raschelt unter deinen Füssen. Ein erfrischender Wind fegt die bunten Herbstblätter von den Zweigen und lässt sie in der Luft tanzen. Der Himmel strahlt in einem Tiefblau mit der Sonne um die Wette. Die Luft ist im Herbst besonders klar, die Konturen der Naturlandschaft sind messerscharf und die Fernsicht wirkt überwältigend. Herbstzeit ist Wander- und Genusszeit. Wähle zwischen Panoramawanderungen, Rundtouren und faszinierenden Höhenwegen, um die berühmte Bergkulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau sowie die Berner Alpen aus der Ferne zu bestaunen. Oder entscheide dich für eine genussvolle Wanderung mit kulinarischen Highlights unterwegs. Goldene Sonnenstrahlen durchbrechen die feinen Nebelschwaden, die sich am Vormittag entlang der Berghänge schlängeln. So beginnt der perfekte Herbsttag.

Goldene Sonnenstrahlen und Wildtiere auf dem Niederhorn

An klaren, sonnigen Herbsttagen ist die Panoramawanderung vom Niederhorn auf das Gemmenalphorn ein echtes Highlight. Zählst du dich zu den Frühaufstehern? Dann wirst du auf dieser Tour belohnt. Mit etwas Glück entdeckst du unterwegs Gämsen, Steinböcke und Murmeltiere. Während der Wanderung geniesst du dank der gestochen scharfen Fernsicht ein traumhaftes Panorama auf die weissen Riesen des Berner Oberlands. Auf der einen Gratseite funkelt der tiefblaue Thunersee und auf der nördlichen Seite schmiegt sich das idyllische Justistal perfekt zwischen die steilen Bergflanken. Unterwegs laden Sitzbänke zum Verweilen und Picknicken ein.

Lombachalp – der Geheimtipp für Naturliebhaber und Geniesser

Auf der Lombachalp verzaubern dich die bunten Farben der faszinierenden Moorlandschaft. Lass dich vom weitläufigen Naturschutzgebiet überraschen. Auf einer 1.5-stündigen Rundwanderung vom Lägerstutz (beim Restaurant Jägerstübli) via Winterröscht und Färrich zurück zum Lägerstutz bestaunst du kräftige Fichten und Bergföhren, sanfte Bergbäche und eindrucksvoll zerklüftetes Gelände. Verweile an idyllischen Grillplätzen oder lass deine Wanderung genussvoll im Restaurant Jägerstübli bei einem Glas Weisswein ausklingen.

Herbstwanderung zum magischen Hinterburgsee

Willst du noch mehr goldene Herbstmomente aktiv zu Fuss erleben? Dann empfehlen wir dir die Rundwanderung zum Hinterburgsee auf der Axalp. Der sogenannte Schnitzlerweg führt vorbei an handgeschnitzten Holzskulpturen bis zum imposanten, grünen Bergsee. Unterwegs zeigt sich dir immer wieder aus einem anderen Blickwinkel der funkelnde, türkisfarbene Brienzersee. Runde deine Wanderung mit einem Stopp im Bergrestaurant Hilten ab und geniesse bei prachtvollem Ausblick eine köstliche Schweizer Älpler-Rösti.

Genussvoller Erlebnispfad am Spiezer Rebberg

Am Thunersee färben sich neben den Bäumen auch die Reben. Auf einem Spaziergang durch den Erlebnispfad am Spiezer Rebberg kannst du viel Wissenswertes über die alpine Weinkultur erfahren. Spezialitäten aus Trauben und Reben sind vor Ort erhältlich. Die Aussicht über den spiegelglatten Thunersee und den frisch vom ersten Schnee überzuckerten Niesen-Gipfel ist phänomenal. Auf Bestellung kannst du in der lokalen Bäckerei einen Picknick-Korb für unterwegs abholen. Gönne dir ein genüssliches Stück Käse und Wurst aus der Region und einen herrlichen Tropfen Spiezer Wein.

Kulinarik-Trail am Stockhorn

Der wunderschöne Kulinarik-Trail am Stockhorn verbindet die Elemente «Bewegung in der Natur» und «Genuss von regionalen Produkten». Während der kulinarischen Wanderung geniesst du ein aus lokalen Spezialitäten zusammengestelltes Drei-Gang-Menü in drei verschiedenen Bergrestaurants. Bevor du den panoramareichen Wanderweg unter die Füsse nimmst, stärkst du dich in der Mittelstation «Chrindi» mit der Vorspeise und im Panoramarestaurant auf dem Stockhorn-Gipfel mit dem köstlichen Hauptgang. Danach wanderst du vom Stockhorn-Gipfel zur Oberstockenalp, wo dir ein verführerisches Dessert den erholsamen Zwischenstopp im Berghaus versüsst. Die letzte Etappe führt dich zurück zur Mittelstation «Chrindi». Hier erwarten dich ein belebender Kaffee mit Überraschung.

Panoramaweg Aeschi – Meielisalp – Leissigen (Finel)

Die imposante Panoramawanderung von Aeschi nach Leissigen lockt mit einem grandiosen Ausblick auf den tiefblauen Thunersee und die umliegenden Berggipfel des Berner Oberlandes. Du passierst gold-gelbe Wiesen und durchquerst buntverfärbte Waldabschnitte. Das Herbstlaub raschelt unter deinen Füssen während dich die goldenen Sonnenstrahlen wärmen. Unterwegs laden idyllische Raststellen zum Picknicken und Grillieren ein. Ein Highlight der Route ist die Hängebrücke über den Spissibach. Nach dem du die Brücke überquert hast, verläuft der Weg flach weiter bis zur über dem Thunersee thronenden Meielisalp. Nur wenige Minuten Fussmarsch unterhalb der Alp befindet sich ein gemütliches Beizli. In einer beschaulichen Oase der Ruhe kannst du dich hier bei Kaffee und Kuchen so richtig entspannen, bevor du deine Wanderung nach Leissigen fortsetzt. Der traumhafte Ausblick auf den Thunersee, den Niesen und das Niederhorn ist dein stetiger Begleiter.

Genusswanderung zum Aussichtsturm «Blueme»

Käsefondue wird nur im Winter gegessen? In Sigriswil, leicht erhöht am rechten Thunersee-Ufer gelegen, kannst du dein Schweizer Fondue zu jeder Jahreszeit geniessen. Mit dem einzigartigen Fondue-Rucksack wird dein Herbstausflug zum Genusserlebnis. Auf Bestellung kannst du ihn in der Molkerei Amstutz im Dorf abholen. Im praktischen Rucksack findest du alles, was du für ein leckeres Käsefondue in der Natur benötigst. Geniesse die kulinarische Köstlichkeit zum Beispiel auf einer Wanderung zum Aussichtsturm «Blueme». Die Tour startet in Sigriswil und führt dich über die spektakuläre Hängebrücke in das Nachbarsdorf Aeschlen. Von dort erfolgt der Aufstieg via Allmid und Margelsattel bis zum Aussichtspunkt. Der Blueme-Turm ist 16.4 m hoch und bietet dir eine fantastische Aussicht vom Jura bis zu den Berner Alpen.

 

Von feiner Schweizer Rösti und sonnenverwöhnten Terrassen

Ein feines Picknick oder ein gemütlicher Zwischenstopp in einem urigen Bergrestaurant gehören zum Wandern dazu. Geniesse die beste Schweizer Rösti oder den feinsten «Chäsbrätel» (Käseschnitte) während du auf einer sonnenverwöhnten Terrasse das Bergpanorama bestaunst. Unterwegs auf den schönsten Wanderwegen des Berner Oberlandes triffst du immer wieder auf Bergbeizen und Alphütten, die zu einer verdienten Rast einladen. Picknickplätze und Grillstellen sind in grosser Zahl vorhanden. Finde die wundervollsten Sitzbänke an reizvollen Orten, um eine erholsame Pause einzulegen. Typische Schweizer Köstlichkeiten schmecken inmitten der faszinierenden Bergwelt besonders gut.

Gut ausgerüstet auf Wanderungen gehen

Beim Wandern ist eine gute Vorbereitung wichtig. Informiere dich im Voraus über die Wetterbedingungen und schau dir die aktuellen Webcam-Bilder deines Ausflugziels an. Es lohnt sich dem Wetter angepasste Kleidung und gute Wanderschuhe anzuziehen. Die Wetterlage kann sich im Gebirge sehr schnell ändern. Wertvolle Informationen und Wandertipps erhältst du in einer der Tourist Informationen der Region. Die Mitarbeiter helfen dir gerne bei der Planung deiner Wanderung. In der Tourist Information kannst du dir zudem kostenlos die Sommer- oder Winter-Erlebniskarte zur Inspiration für deine Ausflüge holen. Benötigst du detaillierte Toureninformationen und Routenangaben? Vor Ort kannst du dir eine offizielle Wanderkarte kaufen oder die GPS Daten der schönsten Wanderungen der Region via Outdooractive App auf dein Smartphone laden.

Tipp für magische Augenblicke

Die Aussicht vom Stockhorn über Thun in der Abendstimmung

Für einen perfekten Wandertag muss das Wetter jedoch keineswegs perfekt sein. Eine Wanderung bei wolkenverhangenem Himmel kann genauso schön sein, wie eine Bergtour bei stahlblauem Himmel. Stell dir die einmalige Stimmung vor, wenn goldene Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke brechen und für bezaubernde Schatten- und Farbspiele sorgen. Erlebe die Natur in der Ferienregion Interlaken in allen Facetten, Farben und bei unterschiedlichen Wetterstimmungen.

Charme und Gastfreundschaft in deinem Wanderurlaub

Erlebe unvergessliche Herbstferien voller Naturschönheiten in Kombination mit Erholung und Genuss. Rund um den Thuner- und Brienzersee erwarten dich viele charmante Hotels, Hostels, Ferienwohnungen und Campingplätze. Die Unterkünfte befinden sich in bester Lage direkt am See oder auf Hochplateaus. Eine grossartige Aussicht und Schweizer Gastfreundschaft ist dir hier garantiert. Alle Ortschaften in der Ferienregion Interlaken eignen sich bestens als idealer Ausgangspunkt für deine herbstlichen Wandererlebnisse. Buche jetzt deinen Aufenthalt.

Entdecke erlebnisreiche und genussvolle Herbstwanderungen in der Ferienregion Interlaken:

Suche

{{ resultCount }} Treffer

Diese Karte vewendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.