|

Schynige Platte – das Naturparadies mit Ausblick

Von Enzianen, Panoramafotos und Alphornklängen

Schon während der nostalgischen Bergfahrt wird dich das Traumpanorama auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie die umliegenden Berggipfel überwältigen. Unternimm einen Spaziergang durch den farbenprächtigen Alpengarten oder eine panoramareiche Höhenwanderung. Nach deinem Wanderausflug kannst du dich auf der Sonnenterrasse des 100-jährigen Berghotels erholen und kulinarisch verwöhnen lassen.

Nostalgiefahrt ins Naturparadies

Die eindrucksvolle Bergfahrt mit der nostalgischen Schynige Platte-Bahn startet beim Bahnhof Wilderswil. Unterwegs bestaunst du die vorbeiziehenden, tiefgrünen Wälder und die mit Alpenblumen übersäten Bergwiesen. Gemütlich schlängelt sich die Zahnradbahn durch die idyllische Naturlandschaft bergwärts in Richtung Schynige Platte. Bei der Zwischenstation Breitlauenen wird ein kurzer Zwischenstopp eingelegt, um Wanderer ein- oder aussteigen zu lassen. Ein schmuckes Bistro befindet sich direkt bei der Bahnstation. Antikes Mobiliar, karierte Tischtücher und eine liebevolle Dekoration laden zum Verweilen ein. Wenn du hier eine Bahnpause einlegst, probiere unbedingt eine schmackhafte Alpkäseplatte oder ein Stück des hausgemachten Fruchtkuchens. Während der insgesamt einstündigen Fahrt geniesst du den atemberaubenden Ausblick auf die weltberühmten Riesen Eiger, Mönch und Jungfrau und die umliegenden Berggipfel. Ein echter Bilderbuchmoment – die Szenerie eignet sich perfekt für ein Erinnerungsfoto.

Dampfend und zischend auf den Berg

Möchtest du lieber mit einer Dampflokomotive zur Schynige Platte tuckern? Die Dampffahrten sind heissbegehrt und finden pro Sommer nur vier Mal statt. Zutritt haben jeweils höchstens 40 Nostalgiefans. Informiere dich frühzeitig über die Daten und die Fahrzeiten der Spezialfahrten. Oder hast du schon immer davon geträumt, selbst eine Lokomotive zu bedienen? Mach deinen Traum zur Wirklichkeit und buche eine Führerstandsfahrt. Bei diesem Angebot heisst es: Heizer-Mütze aufsetzen, Overall anziehen und dir bei den Vorbereitungsarbeiten die Hände beim Ölen der Maschine schmutzig machen. Auf der Fahrt hältst du dann das Steuer und fühlst dich wie ein Lokführer.

Traumpanorama im eindrucksvollen Naturkino

Bilderrahmen aus Holz mit Blick auf die umliegendn Berge

Auf 1967 m ü. M. angekommen, erwartet dich direkt bei der Bergstation der gemütliche Rundweg mit dem vielversprechenden Namen «Naturkino». Der Weg ist von Juni bis Oktober geöffnet und wird seinem Namen mehr als gerecht. Unterwegs rahmen Holzstelen mit Guckloch deinen Ausblick aus verschiedenen, eindrucksvollen Blickwinkeln. Auf die unteren Leisten der Holzrahmen kannst du dich sogar hinsetzen, um mit der prächtigen Bergkulisse im Hintergrund zu posieren. Aus welcher Perspektive wirken die weissen Riesen am schönsten oder mächtigsten auf dich? Der eindrucksvolle Spaziergang führt dich zum Botanischen Alpengarten, wo deine Entdeckungsreise inmitten der Schweizer Alpen weitergeht.

Farbenfrohe Alpenflora bestaunen

Blühende Bergpflanzen im Sommer auf der Schynige Platte

Im botanischen Alpengarten blühen Edelweiss, Enzian und weitere schützenswerte Gebirgspflanzen in ihrer natürlichen Umgebung oberhalb der Waldgrenze. Die Farben und Düfte dieser Pflanzen sind betörend. Auf dem etwa ein Kilometer langen Rundgang betrachtest du zwei Drittel der gesamten Alpenflora. In einer leicht zugänglichen Umgebung kannst du rund 650 verschiedene Pflanzenarten bestaunen. Jeden Mittwoch werden jeweils Kinderführungen oder -nachmittage durchgeführt. Anhand eines Märchens werden deine Kinder durch den Alpengarten geführt und topfen sogar eine eigene Pflanze ein.

Imposante Rundwanderung auf der Schynige Platte

Zwei Wanderer unterwegs vor Bergpanorama

Die Schynige Platte ist ein Wanderparadies - ein Ausgangspunkt für unvergessliche Wanderungen. Die Höhenwanderung von der Schynige Platte bis zur First (oder umgekehrt) musst du unbedingt einmal erlebt haben. Auf der 6-stündigen Bergtour bewunderst du die vielfältige Alpenflora, saftige Alpweiden und idyllische Bergseen. Links präsentiert sich dir der türkisfarbene Brienzersee und rechts das majestätische Jungfraumassiv. Eine kürzere aber auch wunderschöne Panoramawanderung führt dich zum Aussichtspunkt «Daube». Danach geht es auf einem gesicherten, aussichtsreichen Grat weiter rund um das Oberberghorn, vorbei an farbenprächtigen Alpenblumen und neugierigen Murmeltieren zum Louchernhorn und von dort zurück zum Ausgangspunkt.

Übernachten und geniessen im Berghotel

Einblick in ein Zimmer des Berghotels auf der Schynige Platte

Erhole dich nach der imposanten Rundwanderung auf der wunderschönen Sonnenterrasse des über 100-jährigen Berghotels. Schliesse für einen kurzen Moment die Augen und lausche dem Ruf der «Tächi», so werden hier die Alpendohlen liebevoll genannt, dem Bimmeln der Kuhglocken und dem Rauschen des Windes in den Tannen. Vor oder nach einer Wanderung kannst du dich im Panoramarestaurant mit feinen Schweizer Spezialitäten kulinarisch stärken. Vom charmanten Berghotel aus, eröffnet sich dir ein traumhafter Panoramablick über die Bergwelt und den im Tal funkelnden Thunersee. Übernachte in den rustikalen, gemütlichen Zimmern «wie zu Grossmutters Zeiten», um einen atemberaubenden Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu erleben.

Klangvoller Empfang durch Alphornbläser

Zwei Alphornbläser auf der Schynige Platte in grüner Alpwiese mit Bergen im Hintergrund

Im Sommer erklingen vor dem Berghotel jeweils zwischen 11.00 und 14.00 Uhr die warmen Klänge der Alphörner. Früher wurde das Alphorn von den Älplern zur Kommunikation mit den Sennen der benachbarten Alpen und den Leuten unten im Tal genutzt. Heute erobert es dein Herz als typisch schweizerisches Musikinstrument. Es erfordert viel Übung, um aus dem fast vier Meter langen Naturhorn die wohlklingenden Melodien hervorzubringen. Den Alphornbläsern auf der Schynige Platte gelingt dies perfekt. Überzeuge dich an einem kostenlosen Konzert vor dem Berghotel persönlich davon. Die Alphornklänge in Kombination mit den Naturgeräuschen setzen deinem Wanderausflug das Krönchen auf.

Deine Highlights auf der Schynige Platte

  • Nostalgische Bahnfahrt mit grandiosem Panoramablick

  • Botanischer Alpengarten mit über 650 Pflanzenarten

  • Idealer Ausgangspunkt für Panorama- und Höhenwanderungen

  • Spektakuläre Sonnenaufgänge und -untergänge im Berghotel

  • Tägliche Konzerte der Alphornbläser

Zu beachten, damit dein Ausflug perfekt wird

  • Von Ende Mai bis Ende Oktober in Betrieb

  • Fahrdauer ab Wilderswil beträgt eine Stunde

  • Letzte Talfahrt beachten

  • Wetterfeste Kleidung empfehlenswert

  • Gute Wanderschuhe für Wanderungen sind ein Muss

Persönlicher Tipp

«Die frische Bergluft auf der Schynige Platte ist eine Wohltat und das Panorama ist einfach atemberaubend. Schon die Fahrt mit der Zahnradbahn war für mich Entschleunigung pur.»

Entdecke die schönsten Wanderungen und naturnahe Erlebnisse auf der Schynige Platte:

{{ resultCount }} Treffer